JassShop.ch
Warenkorb anzeigenZur Kasse gehen
Schnellsuche
Informationen/Links
Währung

Bellicon Trampolin




Orig. bellicon® Trampolin Promotion! Aktion!
Teilen |

Artikel-Nr.: BC-001

 

"jassen ist gut für das Gehirn, und das  bellicon® für den Rest des Körpers"

mit schwarz lackiertem Stahlrahmen

Im Grunde ist der Unterschied schnell beschrieben: Im Gegensatz zu
herkömmlichen Minitrampolinen mit ihren harten, quietschenden Metallfedern
setzt bellicon® auf ein sehr ausgeklügeltes Federungssystem – die patentierte
Seilringfederung. Damit erreichen sie ein völlig neues, elastisches Schwinggefühl,
das man erlebt haben muss, um es zu glauben. Die hochelastischen Seilringe –
in den USA werden sie treffenderweise „Bungees“ genannt – ermöglichen ein
gegenüber Stahlfedern viel längeres und nahezu lautloses Einfedern in die
Schwungmatte. Dabei speichern die Seilringe einen Großteil der Abbremsenergie
und geben diese in der Aufwärtsbewegung in fast vollem Umfang zurück.
Entsprechend sanft und dynamisch ist die Sprungamplitude. Die elastischere
Schwingung ist nicht nur weniger belastend für Rücken und Gelenke, sie wirkt
sich auch in vielerlei Hinsicht positiv auf Körper, Geist und Seele aus. Nicht in
kalten Prozentzahlen ausdrücken lässt sich das schwer zu beschreibende
Glücksgefühl, das sich schon nach ein paar Schwüngen einstellt. Wahrscheinlich
erinnert sich der Körper unwillkürlich an frühkindliche Momente oder an die
geschützte Zeit im Mutterleib. Freuen Sie sich auf diese Erfahrung.

Das bellicon® ist in drei verschiedenen Durchmessern, mit Schraub- oder
Klappbeinen, fünf verschiedenen Seilringstärken und in diversen Farbvarianten
lieferbar, die Sie unten in den 5 Auswahlboxen ganz nach Ihren Vorlieben
individuell zusammenstellen können.

Ausschlaggebend bei der Auswahl der Seilringstärke ist Ihr Köpergewicht.
Mit der für Ihr Gewicht empfohlenen Stärke („Optimalstärke“) erreichen Sie
die günstigste und größte Schwingamplitude, das sog. „Health Bouncing“.
Diese Stärke eignet sich auch besonders bei Vorliegen der folgenden Probleme:

• Arthrose oder Lymphödeme in den Beinen
• Probleme mit Rücken, Bandscheiben, Knien, Gelenken, Wirbeln oder sonstige
  Leiden, die ein besonders schonendes Training erfordern

Erwägen Sie den nächst höheren Stärkegrad, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

• Osteoporose oder Osteopenie
• Überpronation des Fußes (Fußrand knickt übermäßig nach innen ein und
   belastet Bänder, Sehnen und Gelenke), die eine Behandlung oder spezielles
  Schuhwerk erforderlich macht
• Probleme mit dem Gleichgewichtssinn (hier empfehlen sich ggf. auch unsere
  Haltegriffe)

Wählen Sie um zwei Stufen stärkere Seile wenn Sie sehr intensives Aerobic-
und Fitnesstraining mit hoher Schwungfrequenz betreiben wollen.



Ausführung 

Füsse 

Stärke: Seilring 

Farben: Seilring 

Farben: Sprungmatte 

Randpolster 

Handgriffe 

Versand 
sFr. 549.00 sFr. 477.00
Lager: Lager