Jass Briefmarken

Jass Briefmarken


Die Sondermarken inszenieren die regional unterschiedlichen Spielkarten. Wird in der Deutschschweiz mit Schellen, Schilten,
Eicheln und Rosen gespielt, sind es im Westen und Süden des Landes Herz, Karo, Kreuz und Pik (Schaufel).
Auch sagt man im einen Fall «Ober» und «Under», im ­anderen «Dame» und «Bube». Die Jass-Grenze verläuft
im Wesentlichen entlang der Linie Brünig, Napf, Reuss und Aare. Im Kanton Aargau soll es sogar Gemeinden
geben, in denen unterschiedliche Dorf­teile mit den jeweils anderen Karten spielen !



Informationen